Dipl.-Ing. Thorsten Niggemann

BR 41 Bauplan für den Modellbau

 

Hier der komplette Plan im Maßstab 1:11 zum bestellen.

 

Technische Daten: 

Baujahr:                    1937–1941
Ausmusterung:           1986
Bauart:                      1'D1'-h2
Gattung:                     G 46.18/G 46.20
Spurweite:                 1435 mm Normalspur
Länge über Puffer:     23.905 mm
Leermasse:                92,6 t
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Leistung:                     1397 kW

Das Original

Auf der Suche nach einer neuen, schnellen Güterzuglokomotive erhielt die DR im Januar 1937 die Baumusterlokomotiven 41 001. Ab Oktober 1938 wurde die Baureihe in Serie gebaut. Der Kessel wurde aus St 47 K gefertigt, zeigte allerdings bereits nach kurzer Zeit erhebliche Probleme durch Rissbildungen. Zwischen 1957 und 1961 wurden einige Fahrzeuge mit einem Neubaukessel aus St 34 ausgestattet. Die Lokomotiven waren mit einem Tender der Bauart 2'2'T34 gekuppelt. Im Juni 1941 wurde die letzte Lokomotive dieser Baureihe an die DR geliefert. Somit wurden in einem Zeitraum von fast vier Jahren 366 Einheiten dieser Lokomotivbaureihe hergestellt.